Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Anamnese/Dokumentation

Jeden Termin beginnen wir mit einem Gespräch. Es ist wichtig, dass Sie mich über allfällige Beschwerden, Vorerkrankungen, Medikamente, Allergien und Ähnliches informieren, einerseits um Kontraindikationen auszuschliessen, andererseits um die Massage entsprechend zu gestalten. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich je nach Anamnese von einer Massage abraten muss oder vorgängig das Einverständnis Ihres Arztes benötige.

Die Erkenntnisse halte ich schriftlich fest, um den Verlauf überprüfen zu können. Selbstverständlich behandle ich alle Informationen vertraulich. Ich stehe zu 100% Verschwiegenheit.

 

Behandlung

Bei Ihrem ersten Besuch werde ich eine Palpation durchführen, d.h. ich verschaffe mir ein Bild über Ihre Haut und den Spannungszustand Ihrer Muskulatur. Ich gestalte die Massage individuell aufgrund dieser Befundaufnahme und gezielt ausgerichtet auf allfällig bestehende Verspannungen und Verklebungen.

Wenn Sie sich eine Massage ausschliesslich zur Entspannung wünschen, verzichte ich auf eine ausführliche Befundaufnahme. Ich werde Sie jedoch im Anschluss über allfällige Spannungszustände informieren und wie diese effektiv verbessert werden könnten.

Ich kann Ihnen keinen Erfolg versprechen. Was ich Ihnen verspreche: ich behandle Sie professionell, respektvoll und individuell.